System-Geräteträger

System-Geräteträger Kit 160 - 240 mm

System-Geräteträger Kit 160 - 240 mm

  • 9966.11.60
  • 372800909
  • 7611614313252
  • kann in 10 mm Schritten um 80 mm reduziert werden
Länge
110 mm
Breite
220 mm
Höhe
100 mm
Rohr-Kombieinführungen M20/25
2
Kombination
1x1 / 2x1 / 3x1 / 2x1 NUP
Schraubdübel
1x200 mm / 1x240 mm
Versand
10

System-Geräteträger

System-Geräteträger für die sichere Befestigung von Elektro-Installationen in oder an wärmeisolierten Außenfassaden. Stabile Befestigung von Außenleuchten, Steckdosen, Bewegungsmeldern, Außen-Temperaturfühlern, Funkempfängern, Windmessern, Kameras, Briefkästen und vielem mehr.

  • Schnellste Montage durch Schraubdübel
  • 2 Produkttypen ermöglichen 6 Anwendungen
  • In 10 mm-Schritten an Dämmstärke anpassbar - Zuschneiden entfällt
  • Vermeidung von Wärmebrücken
  • für Dämmstärken von 160 bis 310 mm
  • Montage auf verschiedensten Oberflächen (Beton, Hochlochziegel, Holz, OSB, MDF, Gipsfaserplatte etc.)
  • Einfache Demontage

Anwendungsbeispiele

Auslieferstatus Öffnung Ø 73 mm, 1x1

Kombination 2x1 NUP (2 Abdeckungen ausbrechen)

Kombination 3x1 (2 Abdeckungen ausbrechen)

mit ausgebrochenem Auslass für Leuchten

Traglasten

1 Traglasten - von Dämmstärke unabhängig: Bei einer Ausladung von 160 mm und Dämmstärken von 160 - 310 mm; 8 kg ohne zusätzliches Verschrauben der Frontplatte; 10 kg mit zusätzlichem Verschrauben der Frontplatte. Der System-Geräteträger ist vertikal (hochkant) zu montieren. Das Bohrloch für den Dübel muss passgenau erstellt werden. | 2 Erhöhung der Traglasten: Für die Befestigung großer Lasten empfiehlt sich die zusätzliche Sicherung der Montageplatte mittels vier Schrauben Ø 3,5 x 25.

Montage

Backsteinmauer mit Rohraustritt.

Geräteträger durch die passende Wahl von Bauteilen an Dämmstärke anpassen.

Bohrtiefe mindestens 60 mm.

Schlagdübel den Seitenlaschen entnehmen. Beachten Sie die unterschiedlichen Längen!

Der Dübel muss den Aufbau des Geräteträgers je nach Dübellänge um min. 30 mm überragen.

Geräteträger an die Wand halten, ausrichten und mit Dübel befestigen.

Das Rohr in die seitliche Führung drücken und ablängen.

Gewünschtes Frontteil aufklicken. Styroporstopfen eindrücken. Die Rohrenden werden abgedeckt.

Kombinationsmöglichkeiten Frontplatten

Auslieferstatus 9966.11 und 9966.21., Öffnung Ø 73 mm, 1x1

Kombination 2x1 (1 Abdeckung ausbrechen)

Kombination 3x1 (2 Abdeckungen ausbrechen)

Kombination 2x1 NUP (2 Abdeckungen ausbrechen)

Die ausgebrochenen Kunststoffflächen können an der perforierten Stelle mit dem Messer zugeschnitten werden und...

...zur Ordnungstrennung in Kombinationen 2x1 und 3x1 eingesetzt werden.

Auslieferstatus 9966.12 und 9966.22, Universal Montageplatte

mit ausgebrochenem Auslass für Leuchten

Tipps und Tricks

Für ein zusätzliches Rohr können die Stege bei den Neoporteilen entfernt ...

...und bei der Dübelabdeckung die perforierte Einführung ausgebrochen werden.

Für die Befestigung grosser Lasten empfiehlt es sich, die Montageplatte mit Schrauben M3.5x25 zusätzlich zu sichern.

Für eine luftdichte Installation muss die Rohr-Austrittsstelle mit einer geeigneten Luftdichtmanschette und das Rohr mit einem Dichtstopfen versiegelt werden.

System-Geräteträger bei Dämmstärken 100 - 160 mm

Für Dämmstärken < 160 mm, Produkt 9966.11 oder 9966.21 bestellen…

… so viele Elemente entfernen, bis passende Dämmstärke (min. 100 mm) erreicht ist.

Passenden Schlagdübel bestellen (E-No. 165 151 100 / 100 - 130 mm) (E-No. 165 151 500 / 140 - 170 mm)

... oder den passenden Schraubdübel (E-No. 165 151 400 / 100-130 mm) (E-No. 165 151 800 / 140-170 mm) bestellen.

Wärmebrückenberechnung

Ein Wärmebrückennachweis vom Passivhaus Institut Dr. Feist, Darmstadt, hat ergeben, dass die Wärmeleitfähigkeit nur unwesentlich verändert wird und somit nachweislich die wärmebrückenfreie Elektroinstallation gewahrt bleibt. Der Verlustkoeffizient „× WB“ beträgt 0,00585 W/K.

Produktdatenblatt

System-Geräteträger Kit 160 - 240 mm

Artikel-Nr.: 9966.11.60

Download
Flyer

Systemgeräteträger.

Für die wärmebrückenfreie Elektroinstallation.

6.9 MB | 14.01.2020